Meine Bücherspleens werden offenbar nicht weniger, sondern nur sichtbarer. Dass ich Anthologien nicht von vorne nach hinten lese, sondern nach der Länge der Kurzgeschichten, beginnend mit der kürzesten, wissen wir ja schon. Auch dass ich Buchreihen nochmal komplett lesen muss, bevor ein neuer Band erscheint, ist nichts Neues. Und ich liebe es, wenn Bücher einer Reihe oder eines Autors im Regal zusammenpassen, ergo kaufe ich durchaus Bücher ein zweites Mal, wenn ich versehentlich eine falsche Ausgabe erwischt habe.

Weiterlesen
Verwendete Schlagwörter: ,

Bei StürmischeSeiten habe ich durch das #litnetzwerk diesen tollen Beitrag entdeckt, der mir einerseits aus der Seele spricht, andererseits aber für einen großen Oh-Scheiße-Moment sorgte. Hatte ich nicht selbst gerade erst Alanis aus den Weiße Magie-Büchern als starke, weibliche Protagonistin bezeichnet???? Oh Mist, ich glaube, das habe ich.

Weiterlesen
Verwendete Schlagwörter: ,