Letztens chattete ich mit einer Bloggerkollegin und wir kamen auf das Thema ‚Rezensionsindex‘ zu sprechen. RikeRandom hatte letztes Jahr vier How-To-Beiträge dazu veröffentlicht, die der geneigten Blogbastlerin weiterhelfen.

Lange habe ich meine Rezensionen einfach nur auf einer Seite gesammelt und verlinkt und diese Seite manuell gepflegt. Das ging mir aber eigentlich schon von Anfang an auf den Zeiger, weil Frau Schnute an chronischem Siebhirn leidet und noch dazu grundsätzlich faul ist.

Weiterlesen
Verwendete Schlagwörter: ,

 

Unfassbar wie die Zeit vergeht. Und was für ein tolles Jahr es war. Ich habe soviele tolle Menschen kennengelernt, soviele tolle Blogs entdeckt, die mich jeden Tag inspirieren und meinen SuB haben ungemein wachsen lassen.Weiterlesen

Verwendete Schlagwörter: ,

 

Hallo Ihr Schokostreuselchen,

offenbar gabs wohl bei einigen von Euch Probleme, bei mir zu kommentieren. Google meinte, dass sich mein Plugin Anti Spam Bee und Jetpack nicht vertragen. Jetzt habe ich ersteres mal deaktiviert.

Könntet Ihr alle mal kurz testen, ob das Kommentieren jetzt wieder funktionuckelt?

Besten Dank im Voraus

Eure Schnute

Verwendete Schlagwörter: ,

Ihr lieben Leser meines Blogs,

ich hoste mein Blog selbst. Ich habe bisher das Jetpack Plugin verwendet, damit ein Folgen meines Blogs vereinfacht wird. Da Jetpack allerdings (noch) nicht DSGVO-konform ist, habe ich es vorerst deaktiviert. Es wird vorläufig nur möglich sein, meinem Blog per Email zu folgen (sofern ich das irgendwie eingerichtet bekomme) oder eben jeden Tag direkt drauf zu schauen.

Ich freue mich jedenfalls über Tipps und Eure Erfahrungen.

Die DSGVO ist notwendig, das sehe ich ein, allerdings erschwert sie in meinen Augen die Vernetzung von Bloggern untereinander und die Vernetzung von Bloggern mit ihren Lesern.

Deswegen, her mit Euren Tipps für die Abo-Funktion ohne Jetpack. Tausend Dank.

 

Verwendete Schlagwörter: ,

So langsam gefällt mir mein Blog doch ganz gut. Obwohl, so wie ich mich kenne, werd ich sicherlich noch weiterbasteln, einfach weil ich ein Mensch bin, der mehr Zeit mit basteln verbringt als mit Bloggen. Spaß beiseite, für eine Woche wird Lesen meine einzige echte Freizeitbeschäftigung sein, weil Häkeln, Nähen und diverse andere Dinge wg. Tennisarm ausfallen. Ich hoffe mal, dass der Arzt Recht behält und sich das innerhalb einer Woche deutlich bessern soll. Genügend Tabletten und Anweisungen habe ich ja dafür bekommen. Das Dehnen soll ich beibehalten, nur von Asanas, die den Unterarm belasten soll ich beim Yoga absehen. Das krieg ich hin.

Anyway, ich habe mir echt einen Wolf gesucht, wie ich mein Blog, das nicht über WordPress.com sondern auf einem eigenen Webspace samt eigener Domain läuft, mit anderen Blogs verknüpfen kann. Bei WordPress.com, Blogger und dergleichen gibt es ja diverse Möglichkeiten des Folgens und Abonnierens. Die Lösung für mein Blog ist das Jetpack-Plugin (die kostenlose Variante), die es mir erlaubt, mein WordPress.com-Profil (ohne zugehörige Webseite) mit meiner eigenen Webseite und Domain zu verknüpfen. Inkl. dieser netten Funktionen wie „Gefällt mir“, „per Email folgen“ usw.

Zu finden ist das Plugin übrigens hier, falls jemand vor einem ähnlichen Problem stehen sollte.

Jetzt hoffe ich einfach mal, dass ich endlich dazu kommen werde, mein Blog mit Inhalt zu füllen. Zeit zum Lesen (in der Freizeit) sollte ich jetzt ja erstmal genug haben.

Verwendete Schlagwörter: ,