Bücherrettungsaktion

Der Science Fiction Club Deutschland e.V. postete am 09.03.2018 auf seinem Facebook einen Aufruf zur Bücherrettung. Sie waren von jemandem aus der Nähe von München kontaktiert worden, der eine Kiste voll mit Büchern abzugeben hatte, weil sie zu schade waren zum Wegwerfen. Der Kontakt war dann schnell hergestellt und aus einer Kiste wurden dann zwei. Eigentlich wollte ich sie morgen abholen, aber nachdem unsere Messepläne ja ins Wasser gefallen waren, verabredeten wir uns für Freitagnachmittag. Das bis dahin eigentlich schöne Wetter nutzten der Lieblingsmensch und ich dann dazu, gemütlich beim Lieblingsgriechen essen zu gehen und dann nach Oberschleißheim zu fahren, wo wir die Wartezeit mit hervorragendem Kaffee im Schloss-Café und etwas Sightseeing im Schlosspark verbrachten. Pünktlich auf dem Rückweg zum Auto brach dann der Weltuntergang über uns rein und es schüttete wie aus Eimern. Die beiden Kisten standen samt Besitzer gut geschützt und waren dann nach etwas Ratscherei schnell in die Lila Lola verladen. Der Heimweg bestand dann aus Stau. Eine Stunde für 14km während es von oben herunterkübelte, als gäbe es kein morgen. Als wir dann wieder im schönen Osten von München angekommen sind, wars da natürlich pupstrocken und es hatte kein bisschen geregnet. Ich liebe die verschiedenen Klimazonen in München xD …weiterlesen…

1000 Fragen an mich selbst, Teil 7

Eine Aktion von Pinkepank Heute gibt es Teil 7 und die Fragen 121 bis 140 von mir.  Meine Vorgängerposts habe ich hier verlinkt:

Teil 1: Fragen 01 – 20
Teil 2: Fragen 21 – 40
Teil 3: Fragen 41 – 60
Teil 4: Fragen 61 – 80 
Teil 5: Fragen 81 – 100
Teil 6: Fragen 101-120
Continue reading „1000 Fragen an mich selbst, Teil 7“

Keine LBM

Leider musste ich grad unsere Reise zur Leipziger Buchmesse stornieren. Muttern hat zu ihrer Erkältung Fieber bekommen und mit 78 Jahren kann man das nicht auf die leichte Schulter nehmen. Sehen wir uns eben nächstes Jahr.

%d Bloggern gefällt das: