Kennt Ihr eigentlich schon…den Buchhandel mit der sozialen Seite?

Nein? Dann schaut doch mal auf www.buch7.de vorbei. Das Sortiment umfasst ca. 9 Millionen Titel. Und das schönste dabei ist: mit seinem Einkauf unterstützt man soziale und kulturelle Projekte, weil buch7.de die Gewinne anteilig in Spendenform weitergibt. Seit Mai 2013 haben sie eine Spendenquote von 75%, was meines Erachtens absolut bemerkenswert ist. Wie das ganze entstanden ist, könnt Ihr hier nachlesen.  Und auch die Projekte, die unterstützt werden, kann man auf einer eigenen Seite durchstöbern (und vielleicht sogar selbst mal etwas dort direkt spenden, wenn man möchte).

Ich finde das absolut hervorragend und buch7.de ist – auch wenn es noch ganz neu auf meinem Radar ist – in meiner Bookmarkliste der Händler gelandet, bei denen ich bestelle. Diese Bookmarkliste teilen sie sich mit dem Sankt Michaelsbund, der mit jeder Bestellung Provisionen an Büchereien weitergibt, und Genialokal.de, die den unabhängigen und lokalen Buchhandel unterstützen.

Es muss also nicht immer das große A sein für den Bücherkauf. Also, shoppen und/oder weitersagen, damit auch andere aufmerksam werden, auf das, was möglich ist.

PS: Ja, ich bin Idealist und möchte die Welt ein kleines bisschen besser machen 🙂 Dieser Blog enthält keinerlei Affiliatelinks oder ähnliches. Ich werbe hier, weil ich von diesen Sachen überzeugt bin.

Kritik an Bloggern und das zweierlei Maß

Wenn ich mir immer wieder diese Diskussionen durchlese, die es unweigerlich zu diesem Thema von Zeit zu Zeit gibt, fällt mir auf, dass vielen nicht bewusst ist, was Kritik an Bloggern bedeutet und welche Folgen das teilweise haben kann.

Kritisiert man eine Bewertung, begibt man sich unweigerlich auf dünnes Eis. Nicht, weil die Blogger alle zusammen furchtbare, biestige Menschen sind, sondern weil es in der Tat ein sensibles Thema ist, das auf reiner Subjektivität basiert.  …weiterlesen…

Wenn man bloggen will, aber grad keine Aktion zum Thema passt

Die Montagsfrage ist vorbei, den Mittendrin-Mittwoch hab ich mal wieder verpasst und für einen Wochenrückblick ist es noch viel zu früh, trotzdem war in letzter Zeit ganz schön was los.  …weiterlesen…

Der sicherste Weg, als Autor von sich Reden zu machen

Weil es offenbar noch immer nicht jeder Autor umsetzen kann, hier eine 10 Schritte-Anleitung dazu, wie man auf sich aufmerksam machen kann.  …weiterlesen…

Bücherrettungsaktion

Der Science Fiction Club Deutschland e.V. postete am 09.03.2018 auf seinem Facebook einen Aufruf zur Bücherrettung. Sie waren von jemandem aus der Nähe von München kontaktiert worden, der eine Kiste voll mit Büchern abzugeben hatte, weil sie zu schade waren zum Wegwerfen. Der Kontakt war dann schnell hergestellt und aus einer Kiste wurden dann zwei. Eigentlich wollte ich sie morgen abholen, aber nachdem unsere Messepläne ja ins Wasser gefallen waren, verabredeten wir uns für Freitagnachmittag. Das bis dahin eigentlich schöne Wetter nutzten der Lieblingsmensch und ich dann dazu, gemütlich beim Lieblingsgriechen essen zu gehen und dann nach Oberschleißheim zu fahren, wo wir die Wartezeit mit hervorragendem Kaffee im Schloss-Café und etwas Sightseeing im Schlosspark verbrachten. Pünktlich auf dem Rückweg zum Auto brach dann der Weltuntergang über uns rein und es schüttete wie aus Eimern. Die beiden Kisten standen samt Besitzer gut geschützt und waren dann nach etwas Ratscherei schnell in die Lila Lola verladen. Der Heimweg bestand dann aus Stau. Eine Stunde für 14km während es von oben herunterkübelte, als gäbe es kein morgen. Als wir dann wieder im schönen Osten von München angekommen sind, wars da natürlich pupstrocken und es hatte kein bisschen geregnet. Ich liebe die verschiedenen Klimazonen in München xD …weiterlesen…

Für alle Blognachbarn und Abonnenten aus München

Ihr Lieben,

ich weiß nicht, ob Ihr schon den Lisar Bücherflohmarkt kennt. Die Termine für 2018 gabs heute und ich möchte den Beitrag gern hier teilen, damit diejenigen unter Euch, die ihn noch nicht kennen, die Chance kriegen, vorbeizuschauen oder mitzumachen. Schaut doch einfach mal hier vorbei.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen