Irgendwie verfliegt die Zeit…

Schon wieder ein Montag. Kommts mir nur so vor oder rasen die Tage zur Zeit in Riesenschritten an mir vorbei? Einfach der Wahnsinn.

Letzte Woche war irgendwie total geschäftig. Oder busy, um mal mit Anglizismen um mich zu werfen. …weiterlesen…

Gedanken zum Donnerstag

Es gibt so Tage, da hat man grad keine Rezension zu schreiben und will trotzdem unbedingt Gedanken loswerden. Heute ist so ein Tag für mich.

…weiterlesen…

Wenn Leseratten urlauben…

Hallo Ihr Lieben,

ja, hier war es sehr still die letzten 6 Tage. Frau Schnute und der Lieblingsmensch waren urlauben. 6 Tage in der für mich schönsten Stadt der Welt. Ok, ok, zweitschönsten, nach meiner Wahlheimat München. Wir waren im schönen London. Bis dahin war ich nur einmal in London und das ist auch schon über 8 Jahre her. Damals waren es auch nur 24 Stunden, die gefüllt waren mit Konzert und Party im Electric Ballroom, und viel zu wenig Schlaf. …weiterlesen…

Kurze Auszeit

Ich lebe noch aber dank einer heftigen Angina bin ich seit Mittwoch außer Gefecht und das Wochenende davor war geprägt von 2 spannenden Tagen 7er Rugby, das mir die Angina auch eingebrockt hat. Die Antibiotika greifen zwar, aber ich bim weit davon entfernt, hier längere Texte zu verfassen. Sobald ich wieder auf dem Dampfer bin, folgen die ausstehenden Rezensionen.

Mein Postler weiß, wie er meine Augen zum Leuchten bringen kann

Heute im Briefkasten!!!! Lange erwartet und herbeigesehnt, auch wenn es grad mal knapp über 100 Seiten sind. Endlich wieder etwas mehr Peter Grant. Jetzt wirds nur ganz bald Zeit, dass der nächste volle Roman erscheint. Hey, ich bin nicht ungeduldig, ich bin nur freudig-erwartungsvoll. ^_^

a closed and common orbit – Becky Chambers

Da war ein Packerl im Briefkasten. Für mich. Mit einem neuen Buch! Ich musste es einfach haben. The Long Way To A Small Angry Planet hat mir so gut gefallen, dass ich den 2. Band einfach auch haben musste. Jetzt habe ich mir vorgenommen, erstmal Ancillary Justice und Nr. 13 zu Ende zu lesen, bevor ich mit diesem Buch hier anfange. Ich hoffe, ich kann mich an den Vorsatz halten.

The Long Way To A Small, Angry Planet – Becky Chambers

Ja, ich habs noch nicht fertig. Zwei Monstermigräneanfälle in zwei Tagen haben mich etwas zurückgeworfen. Aber nur mal wieder so als Zwischenfangirling…..Ich.Liebe.Dieses.Buch! Es ist wie eine Mischung aus Firefly (minus Waffen), StarTrek (und zwar das Gene Roddenberry-Ideal!!!!!), Mass Effect (nur ohne die Reapers und so) und Friends (nur ohne den lästigen, weinerlichen Ross). Ehrlich mal, dieses Buch ist JETZT schon mein Jahreshighlight. Nein, kein anderes wird das übertreffen können. Außer vielleicht der zweite Teil, den ich definitiv lesen werde. Und vor allem, es ist seit langem ein Buch, das ich in jeder Form haben muss: Ebook, Paperback, Hardcover, Deutsche Übersetzung, Hörbuch Englisch und Deutsch, einfach weil ‚ganz viele Gründe‘ und weil ich schon laaaange, soooooo laaaaange nicht mehr so ausgiebig gefangirlt habe. Über Serien, ja. Videospiele, ja. Aber ein Buch? Das ist ewig her!

Ich.Liebe.Dieses.Buch!!!!EinsElf

now, move along….

The Long Way To A Small, Angry Planet

150 Seiten erst und ich bin schon voll verliebt in dieses Buch.  it’s just my kind of scifi *Herzchen Emoji*

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen