Da hat der Februar schon ein paar Tage weniger, als andere Monate, aber ewig lang kommt er mir trotzdem immer vor. Die zapfigen Minusgrade der letzten Tage tragen nicht unbedingt dazu bei, den Monat zu genießen. Dabei ist die Kälte an sich mit Sonnenschein echt was tolles. Leider gabs auch einen kräftigen Ostwind, der durch Mark und Bein ging. Passend dazu kränkeln alle schon wieder und gestern Abend gings bei mir dann auch los. Gott sei Dank heute dann nur etwas verschnupft und kratzig im Hals…reicht aber auch. Die Bezirksausschussitzung gestern Abend habe ich trotzdem sausen lassen. Badewanne, Tee und Bett waren die bessere Wahl.

Aber, der März steht vor der Tür. Und von da ist es nicht mehr lang, bis der Frühling in Sicht ist. Zeit, den Februar Revue passieren zu lassen….Weiterlesen

Verwendete Schlagwörter: ,

Hach, was war der November schön. Unbuchig gabs nicht nur meinen Geburtstag, sondern auch einen Geburtstagskurzurlaub in London, der einfach nur der Wahnsinn war. Der Lieblingsmensch hat seinen Checkout geschafft und hat nun endlich die hart erarbeitete Vollzulassung auf dem Tower in München, auf den er Anfang des Jahres nach 15 Jahren Arbeit im Center gewechselt ist. Ich bin so stolz auf ihn und freue mich gigantisch. Passend dazu erwischte ihn eine fette Erkältung, die meine Schwester auch ereilt hat. Weiterlesen

Verwendete Schlagwörter: ,