Der Sommer geht (endlich) zu Ende und Mensch, was freu ich mich auf den Herbst. Jaja, zur rechten Zeit wird mir der auch zum Hals raushängen, ich weiß, aber irgendwie hoffe ich ja auf einen goldenen September und Oktober und einen grauen, nebeligen November. Aktuell find ich die Nachttemperaturen sehr angenehm kühl, obwohl es schon einige Male recht frisch war in der Früh mit 7 Grad. Weiterlesen

Der Mai war ziemlich vollgestopft mit Terminen, weswegen das Lesen etwas zu kurz gekommen ist. Obwohl, so ganz stimmt das nicht. Ich habe zwei dicke Wälzer in der Mache seit Wochen: Weiterlesen

Heißt es jedenfalls. Mein April wusste ganz gut, was er wollte. Nur das Wetter war echt irre. Ich meine, 28 Grad Mitte April….wie krass ist das denn bitte? Soll mal noch einer sagen, globale Erwärmung sei ein Mythos. Weiterlesen

Ostern ist vorbei (Gott sei Dank) und mein Körper freut sich über die Erholung von der Kohlenhydratvöllerei (uff!). Auch der März verging recht schnell und endlich endlich endlich scheint der Frühling da zu sein. Seit gestern Sonnenschein und milde Temperaturen….so lässt es sich leben. Passend dazu verbrachten wir den ganzen Tag in der Sonne.

Mal wieder Zeit, den lesetechnischen März Revue passieren zu lassen.Weiterlesen