Ich hoffe, Euch geht es allen gut und Ihr seid gesund.

Nachdem es hier ja seit Monaten schon eher ruhig war und sich das in absehbarer Zeit auch erstmal nicht ändern wird, lege ich nun auch offiziell eine Blogpause ein.

Aktuell lese ich eher weniger, sondern höre mehr Hörbücher während ich mich voll und ganz meinem Handarbeitsspleen widme. Leider habe ich aktuell Null Muse, danach auch darüber zu bloggen.

Deswegen bleibt es hier also auch bis auf weiteres sehr ruhig, bis mich die Lust wieder packt.

Mit den meisten von Euch bin ich ja auch auf anderen Kanälen verknüpft, ich bin also nicht aus der Welt.

Bleibt bitte gesund.

4 Kommentare zu „Blogpause

  1. Liebe Grit,
    mach immer das, was für dich richtig ist. Und wenn es dich eben nicht zum Blog treibt, dann ist das eben so und gut so. Natürlich würde ich mich über neue Blogbeiträge von dir freuen, das weißt du, aber wichtig ist und bleibt immer das, was du willst und magst. Also hab blogfrei Spaß und lass von dir hören! 🙂
    Liebe Grüße, Jürgen
    P.S. Eine gewisse junge Dame hat ein gewisses Huhn ganz fest adoptiert

  2. Alles Gute für das neue Jahr wünsche ich dir! Ich hoffe, du machst die Seite nicht zu, denn ich bin noch nicht ganz durch mit Japan. Bloggen soll ja kein Zwang sein. Mir macht es im Moment noch richtig Spass. Handarbeitsspleen klingt also richtig interessant … 😉

Schreibe eine Antwort zu Stella, oh, Stella Antwort abbrechen