„Out of Balance – Untergang“
Reihe: Fallen Universe, Folge 5
Autorin: Kris Brynn
82 Seiten / eBook
ISBN: 9783732567072
Verlag: beBeyond

Hong ist tot. Der Anschlag auf den Chef von SpaceSeed hätte beinahe auch die Kopernikus zerstört. Auf der Raumstation herrscht das absolute Chaos. Nach einem brutalen Angriff durch Ludds Anhänger, versucht der abtrünnige Huggins die Lage wieder unter Kontrolle zu bringen.
Cap und Larissa hingegen folgen Huggins Befehlen nicht mehr länger. Sie haben herausgefunden, dass Kinder von der Raumstation für viel Geld an die First Class zur Adoption verkauft werden, und schließen sich dem Rebellen Hiroyuki an. Mit der Unterstützung von Big Bethany, die ihnen mit ihrem Schiff aushilft, den Rebellen auf der Erde und Michael, der auf Kopernikus die Stellung hält, wagen sie die Flucht zu einer entlegenen Raumstation. Doch Huggins ist ihnen dicht auf den Fersen … 

In Folge 5 geht es aber Schlag auf Schlag. Man kommt kaum zum Luftholen. Cap und Larissa sind mit Big Bethany unterwegs, eine Dame, die mir sofort sympathisch ist. Auch von Fenna und Tess gibt es mehr zu sehen und ich muss gestehen, dass ich mich darauf freue, Huggins in Schall und Rauch untergehen zu sehen. Was für ein Arschloch dieser Mann doch ist.

Zum Ende gabs gleich noch einen Mordshammer obendrauf, nicht nur für Cap, und jetzt kann ich Folge 6 kaum erwarten.

Jetzt noch einen Monat warten zu müssen, ist gar nicht schön. Aber ich werde mich in Geduld üben und freue mich sehr auf ein glorreiches Finale.

Verwendete Schlagwörter: , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen