„Out of Balance: Rebellion“
Autorin: Kris Brynn
80 Seiten /eBook
EAN: 9783732567065
Verlag: beBeyond

FOLGE 4: Die Entführung eines Versorgungsschiffes schlägt hohe Wellen auf der Raumstation. Mr Hong, der Chef von SpaceSeed, kündigt seinen Besuch an, um sich ein Bild vom Zustand der Besatzung zu machen. Währenddessen haben Cap und Larissa herausgefunden, wer tatsächlich hinter dem Anschlag auf das Weizenfeld steckt: Lawrence Huggins im Auftrag von SpaceSeed. Die beiden zweifeln immer mehr an den Absichten der Kopernikus-Führung. Wem können sie noch trauen? Vielleicht Ludd und seinen Anhängern?
Und während Cap und Larissa auf der Kopernikus nach Antworten suchen, wächst auch auf der Erde der Widerstand gegen die Regierung und die unmenschlichen Lebensbedingungen all jener, die nicht zur First Class gehören … 

Folge 4 ist genauso rasant wie ihre drei Vorgänger, mir ist jedoch das Tempo dieses Mal zu hoch. Die Ereignisse überschlagen sich regelrecht und ich bin etwas ratlos, was hier eigentlich vor sich geht. Außerdem tat ich mich sehr schwer mit den Kampfszenen zum Ende hin und Larissas Verhandlungstaktik. Auch die Dialoge zwischen den beiden wirkten für mich dieses Mal eher zu unnatürlich im Vergleich zu den drei Folgen davor. Die telepathische Kommunikation machte es auch etwas schwierig zu folgen, wer nun was wann wirklich sagt. Hier hätte ich mir eine Hervorhebung durch Kursivschrift oder ähnliches gewünscht.

Dass hinter Michael mehr steckt, hatte ich von Anfang vermutet, aber so richtig kann ich seine Position und die der NH nicht wirklich einordnen.

Hong, der die Station besucht, erscheint mir fast zu übertrieben gezeichnet, als dass ich ihn als Figur wirklich ernst nehmen könnte. Huggins rutschte in dieser Folge leider in dieselbe Richtung wie Hong.

Und das mit dem Truthahn wird mir wohl noch eine Weile ein Rätsel bleiben.

Nach den drei ersten Folgen, hat mich diese leider etwas unzufrieden zurückgelassen. Ich vermute, dass die Kürze der einzelnen Folgen hier definitiv eine Rolle spielt. In einem vollen Roman könnte ich mir vorstellen, dass Kris Brynns schreiberisches Können glänzen würde. Durch das Konzept der einzelnen Folgen jedoch ist es sicherlich schwierig, allen Anforderungen an Spannung, Geschichte und Figuren gerecht zu werden. Da ja nun nur noch 2 Folgen kommen werden, bin ich gespannt, wie Out of Balance seinen Abschluss finden wird.


Verwendete Schlagwörter: , , , , , , , ,

Kommentar verfassen