„Laurie“
Originaltitel: Laurie
Autor: Stephen King
 32 Seiten / pdf / Sprache: Englisch
ISBN: —
Verlag: —
Link zur kostenlosen Kurzgeschichte

Stephen King veröffentlichte die Kurzgeschichte Laurie auf seiner Homepage. Link steht oben. 

Mit 32 Seiten ist Laurie schnell gelesen. Nachdem ich aktuell eher längere Bücher in der Mache habe, musste ich mal was Kurzes dazwischenschieben. Erneut schafft es King, in nur wenigen Seiten eine tolle Atmospähre zu kreieren. 

Hauptfigur ist Lloyd, 65 Jahre alt und seit 6 Monaten Witwer, der nur schwer über den Tod seiner geliebten Frau hinwegkommt. Seine ältere Schwester Beth schenkt ihm kurzerhand einen Welpen, einen Bordercollie-Mudi-Mix. Anfangs sträubt sich Lloyd gegen seine neue Mitbewohnerin, aber es dauert nicht sehr lange und der Welpe hat seinen festen Platz in Lloyds Leben. Er nennt sie Laurie.

King schreibt beeindruckend über die Trauer eines Menschen nach einem schweren Verlust und wie schwer es Lloyd fällt, sich in seinem neuen Alltag zurechtzufinden. Dabei schleicht sich Laurie ganz langsam in sein Herz und rettet ihm am Ende sogar das Leben. 

Diese Lebensrettungsaktion ist erneut so spannend geschrieben, dass man auf den wenigen Seiten kurzerhand die Luft anhält und sich alle möglichen Szenarien im Kopf ausmalt, das was wäre wenn…der Hund getötet wird? 

Gott sei Dank ist es ein Happy End und der geneigte Leser kann erleichtert aufatmen. 

Laurie ist ein kleines King-Schmankerl für Zwischendurch und einfach bezaubernd. Für alle King-Fans, die des Englischen mächtig sind, eine klare Leseempfehlung. 


Verwendete Schlagwörter: , , , , ,

Kommentar verfassen