Meine Güte, letzte Woche war noch November und schon häng ich wieder mit allem hinterher. Der November ist aber auch gleich mal noch einen Ticken schneller vergangen als die Monate davor. Mag daran liegen, dass besonders viel los war oder halt einfach daran, dass ich allgemein dazu neige, bei allem hinterherzuhinken. 

Da ich ja schon in einem Leselaunen-Beitrag einen Großteil des Monats zusammengefasst hatte, gibts hier mal einen vergleichsweise kurzen Rückblick.

Der Lieblingsmensch urlaubte noch eine Woche in Montreal und Quebec, am Samstag habe ich ihn dann wieder am Flughafen eingesammelt.

Bevor er jedoch nach Kanada abdüste, ließen wir unsere Teenagerzeit aufleben bei einem genialen Konzert von Clawfinger im Technikum. Scheiße, war das geil. Apron waren Vorband und schon da hatte ich einen Mordsspaß. Die entwickeln sich immer mehr zu einer Lieblingsband. Ein Crowdsurfer knockte mich dann ungefähr nach einer Dreiviertelstunde des Clawfingersets aus, als sein Fuß und mein Gesicht Bekanntschaft gemacht haben. Da klingelten bei mir ganz schön die Glocken und den Rest der Show verbrachte ich dann mit schmerzendem Schädel im Hintergrund. Klasse wars trotzdem.

Ansonsten waren die letzten Novembertage mit Terminen vollgestopft wie das halt immer so ist, aber damit werde ich Euch nicht langweilen.

Gelesen habe ich trotzdem einiges:

Gelesene Bücher November: 8
Gelesene Seiten November: 3.891
Gesamtseiten 2018: 95
Gesamtbücher 2018: gesamt:  43.539

Und nun läuft schon der letzte Monat des Jahres, wo auch wieder viel anstehen wird. Lassen wir uns überraschen.

 

 

 

 

Verwendete Schlagwörter: ,

2 Comments on “Huch, es ist schon Dezember

Kommentar verfassen