Dies & Das

Zerknittertes Zitatezettelchen

Ich gehöre ja zu denen, die sich Lieblingszitate in Büchern gern aufschreiben. Als Resultat habe ich einen ganzen Karton voll mit kleinen Zettelchen, die nicht mehr unbedingt hübsch anzusehen sind, aber von denen ich mich auch irgendwie nicht trennen mag. 

Zeit, diese kleinen Zettelchen so nach und nach mal zu digitalisieren, so ganz ohne Falten, Knitterer und Kaffeeflecken.

Mein liebstes Lieblingszitat stammt von Sir Terry Pratchett, der in seinem Scheibenwelt-Roman #14 Lords und Ladies den Urknall ganz einfach beschrieb:

Am Anfang war das Nichts. Und das ist dann explodiert.

Auch J. K. Rowling findet man in meinem Zettelchaos, hier eines meiner Lieblingszitate aus Harry Potter und der Feuerkelch

Bald müssen wir alle die Entscheidung fällen, zwischen dem, was richtig ist und dem was einfach ist.

Ben Aaronovitch in The Furthest Station 

Don’t get me wrong. I like the countryside. Some of my best friends are geographical features.

Und eine unerschöpfliche Fundgrube für herrliche Zitate sind die Harry Dresden Bücher, hier eins aus Band 12, Wandel

The man once wrote: Do not meddle in the affairs of wizards, for they are subtle and quick to anger. Tolkien had that one mostly right. I stepped forward, let the door bang closed, and snarled, „Fuck subtle.”

Eines aus Band 7, Erlkönig

“We are not going to die.“
Butters stared up at me, pale, his eyes terrified. „We’re not?“
„No. And do you know why?“ He shook his head. „Because Thomas is too pretty to die. And because I’m too stubborn to die.“ I hauled on the shirt even harder. „And most of all because tomorrow is Oktoberfest, Butters, and polka will never die.”

Und eines aus Band 10, Kleine Gefallen

“Likest thou jelly within thy doughnut?“
„Nay, but prithee, with sprinkles ‚pon it instead, I said solemnly, and frosting of white.”

Mein liebstes Zitat aus Herr der Ringe stammt von Bilbo Beutlin

„Ich kenne die Hälfte von euch nicht halb so gut, wie ich es gern möchte, und ich mag weniger als die Hälfte von euch auch nur halb so gern, wie ihr es verdient.“

 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: