Allgemein

Änderungen am Blog – die liebe DSGVO

Ihr lieben Leser meines Blogs,

ich hoste mein Blog selbst. Ich habe bisher das Jetpack Plugin verwendet, damit ein Folgen meines Blogs vereinfacht wird. Da Jetpack allerdings (noch) nicht DSGVO-konform ist, habe ich es vorerst deaktiviert. Es wird vorläufig nur möglich sein, meinem Blog per Email zu folgen (sofern ich das irgendwie eingerichtet bekomme) oder eben jeden Tag direkt drauf zu schauen.

Ich freue mich jedenfalls über Tipps und Eure Erfahrungen.

Die DSGVO ist notwendig, das sehe ich ein, allerdings erschwert sie in meinen Augen die Vernetzung von Bloggern untereinander und die Vernetzung von Bloggern mit ihren Lesern.

Deswegen, her mit Euren Tipps für die Abo-Funktion ohne Jetpack. Tausend Dank.

 

5 Comments

  1. Huhu,
    dank der DSVGO bin ich komplett auf das Selbsthosting umgetsiegen und nutze WP als PlugIn quasi…Jetpack habe ich sofort gelöscht und meinem Blog kann man auch nicht per Email folgen. Aber im Reader kannst du alle Seiten hinzufügen, die es so gibt, auch Blogspot Seiten und so verpasst man nichts 🙂

    Liebe Grüße, Kerstin

    1. Huhu Kerstin,

      jetzt war ich glatt mal bei Dir schauen, wie Du das alles so gelöst hast. Das mit dem Hinweis auf den WordPress-Reader find ich ne gute Idee. Ich glaube, das werde ich bei mir auch so handhaben. Mal sehen, wie sich danach alles entwickeln wird, wenn die DSGVO denn dann endlich mal raus ist. Aber Jetpack fehlt mir irgendwie schon. Hat vieles soviel einfacher gemacht. *le seufz*

      Ich hab auch meine Social Media-Icons rausgeschmissen, weil die wohl auch teilweise Daten sammeln und dann weiterreichen, wenn man nur mein Blog aufruft. Und die doofen Google Fonts muss ich auch noch lokal packen und entsprechend verlinken. Aber das werd ich wohl erst nächste Woche schaffen. Wird jedenfalls nicht langweilig xD

      Grüße und danke für Deinen Tipp.
      Grit

  2. Das ist ja interessant. Ob der bestehende Abos beibehält? oder ob ich die vorher alle entfernen muss bevor ich jetpack raushaue? *am Kopf kratz*

    1. Hab grad mal geschaut, offenbar kann man im WP-Reader allen möglichen Blogs folgen, egal ob die eine Abofunktion anbieten oder nicht. Interessant

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: