Rezension

A Closed And Common Orbit – Becky Chambers

Rezension beim ersten Teil bedeutete Fangirling. Beim zweiten Teil hat sich das nicht geändert. Nur dieses Mal will ich mal versuchen, etwas ‚professioneller‘ zu sein. Jaja, ich weiß, ich hab’s mir selbst nicht abgekauft xD Ich bin halt ein Fangirl. Deal with it!

Worum gehts?

Pepper lebt in Port Coriol zusammen mit Blue und seit neustem mit einer künstlichen Intelligenz, die einen eigenen Synthetischen Körper besitzt und sich den Namen Sidra ausgesucht hat.


Na? Wie hab ich das beschrieben ohne auch nur ansatzweise den ersten Band zu spoilern? Na? Naaaa??? Das war jetzt gar nicht so einfach, denn ehrlich, man sollte sich die offizielle Inhaltsangabe dieses Bandes nicht durchlesen, wenn man den ersten Band nicht gelesen hat. Riesiger Spoiler quasi und noch dazu ein Teil, der mich in Band 1 dazu gebracht hat, sentimental zu werden. Also, ein kleines bisschen. Ok, viel. Ja ich geb’s zu, da hab ich Tränen verdrückt. Zufrieden jetzt?

Meinung

Dabei folgt das Buch pro Kapitel jeweils Pepper und Sidra abwechselnd. Wir lernen viel über Peppers Vergangenheit, wie sie aufgewachsen ist, unter welchen Umständen, und warum sie so ist wie sie ist. Ehrlich mal, das war so genial geschrieben, ich hab teilweise kaum atmen können, was nicht unbedingt an meiner Angina und dem Fieber lag. Dabei muss ich auch gleich noch anmerken: wenn es im ersten Teil schon keine Action gab, im zweiten ist es noch weniger. Also, wer Action sucht, ist hier wieder einmal falsch. Die Fokussierung auf die Figuren ist dafür wieder der Wahnsinn und einfach nur super gut zu lesen.


Hat man den ersten Band nicht gelesen, dann sollte man wissen, dass KI (oder AI, was Dir lieber ist) nur in dem für ihren Zweck vorgesehenen Umfeld installiert werden dürfen, sprich als Wegweiser, auf einem Schiff oder in Geschäften als Dienstleistungshilfe. Aber es ist verboten, sie in einem synthetischen (menschenähnlichen) Körper zu installieren. KI/AI sind in Becky Chambers‘ geschaffenem Universum keine Menschen. Sie haben keine Rechte und derlei Dinge werden hart bestraft. Pepper und Sidra hätten quasi richtig Ärger, käme es raus.

Während wir also Peppers Vergangenheit in den einen Kapiteln erzählt bekommen (und das wirklich extrem fesselnd), müssen wir in den anderen Kapiteln mit ansehen, wie schwer sich Sidra in ihrem neuen Körper tut. Sie war dafür geschaffen, in einem Raumschiff als Künstliche Intelligenz installiert zu werden mit vielen Kameras und Sensoren und Rundumblick. Stattdessen hat sie nun diesen Körper, mit dem sie nicht warm werden will. Die Sicht ist begrenzt, die Unwissenheit, was hinter ihr passiert, weil sie nur in eine Richtung schauen kann statt zur gleichen Zeit alles rund herum wahrzunehmen, sorgt für Panikzustände. Ein ‚Easteregg‘ im Körper beinhaltet geheime versteckte Codes, die bei Sidra Assoziationen hervorrufen. Ein Schluck Mek und eine vage Erinnerung, die sich nicht greifen lässt. Assoziationen, die für Lebewesen selbstverständlich sind. Derlei Dinge. Und Sidra muss ihren Platz in der Welt finden. Ihre Aufgabe im Leben. Freundschaften schließen. Herausfinden, was sie mag oder nicht mag. Was sie gern tut. Derlei Dinge. Chambers hat das ganz wunderbar geschrieben. Eine Coming-of-Age-Story mal ganz anders. Gebündelt mit den Rückblicken auf Peppers Kindheit einfach wieder ein faszinierendes Buch. Ja, alle sind vernünftig. Es passieren gute Dinge. Und die Menschen sind gut. Daran ist nichts verwerfliches. Wer sowas nicht lesen mag, dem kann ich Becky Chambers‘ Bücher nicht empfehlen. Aber wer sowas nicht lesen mag schubst wahrscheinlich auch alte Omis vom Nachtopf.

Fazit:

Ein würdiger Nachfolger. Ein würdiges Stand-Alone-Buch. Egal wie man es betrachtet, ein würdiges, tolles Buch. Genau meins. Ich liebe es!

Bewertung

via GIPHY

 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen